Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Katzenbach

Katzenbach

Katzenbach ist Biedenkopfs kleinster Stadtteil, den man nur über eine Stichstraße von Kombach erreicht.

Erstmals erwähnt wurde das heutige Wanderparadies 1456 in Verbindung mit einem landgräflichen Hof. Von dem einstigen barocken Jagdschloß der Landgrafen aus Darmstadt, 1661 erbaut, ist heute nichts mehr erhalten.

Das Wappen von Katzenbach vereinigt historische und landschaftliche Elemente. Auf den landgräflichen Jagdsitz deutet der Hirsch hin, auf den Ortsnamen der im Schildfuß sichtbare Bachlauf.
Die Beschreibung des am 24. Juni 1963 genehmigten Wappens lautet:
"In Rot ein nach rechts schreitender weißer Hirsch über einem goldenen Schildfuß mit blauem Wellenbalken."

 
 

Anschrift

Magistrat der Stadt Biedenkopf
Rathaus
Hainstraße 63
35216 Biedenkopf

Öffnungszeiten

Vormittags
Montag bis Freitag: 8:30 - 12:30 Uhr

Nachmittags
Montag:     14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch:  14:00 - 18:00 Uhr

 

Tourist-Information
Hainstraße 63
35216 Biedenkopf

Vormittags
Montag bis Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr

Nachmittags
Montag, Mittwoch und 
Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen