Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Eckelshausener Musiktage: Festliches Eröffnungskonzert I und II

Eckelshausener Musiktage KCO-Group-3

Ort
Roth-Werke Buchenau

Veranstalter
Förderverein Eckelshausener Musiktage e. V.

Termine
Sa, 12.05.2018, 20:00 Uhr
So, 13.05.2018, 17:00 Uhr

31. Eckelshausener Musiktage laden ein zu einem „Sommernachtstraum“
Unter dem Motto „Sommernachtstraum“ werden die Eckelshausener Musiktage zum 31. Mal ein Programm mit Meisterwerken der Kammermusik bieten. An fünf Orten im oberen Lahntal zwischen Biedenkopf und Marburg treten vom 12. bis 21. Mai hochkarätige Solisten und Ensembles auf. Die Schirmherrschaft übernimmt Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer.
Los geht es am Samstag, 12. Mai, ab 20 Uhr und Sonntag, 13. Mai, ab 17 Uhr im Atrium Roth in Buchenau mit zwei Konzerten des Korean Chamber Orchestra (KCO), das eigens für diese beiden Auftritte anreist. Der künstlerische Leiter des Festivals Julius Berger hat mit den 28 Musikern bereits gemeinsam in Seoul musiziert. „Es ist ein junges und innovatives Orchester mit einer langen Tradition, das sich 1965 nach dem Vorbild von Karl Münchingers legendärem Stuttgarter Kammerorchester gegründet hat“, sagt Berger. Gemeinsam mit ihrem Dirigenten Min Kim sind die Musiker laut Berger „wirkliche musikalische Botschafter, stehen durch ihr Nachdenken über Musik und ihr engagiertes Miteinander in der Tradition von Gidon Kremer“. Das KCO knüpft also direkt an den umjubelten Auftritt des Stargeigers mit seiner Kremerata Baltica bei den 30. Eckelshausener Musiktagen vor zwei Jahren an. Berger wird gemeinsam mit dem KCO unter anderem ein Cello-Konzert von Luigi Boccherini spielen. Außerdem wirken mit die koreanische Geigerin Soyoung Yoon und die Konzertmeisterin des Züricher Opernorchesters Hanna Weinmeister. Sie interpretierte vor zwei Jahren im Marburger Schloss gemeinsam mit Berger und Kollegen Olivier Messiaens „Quartett auf das Ende der Zeit“.


Pressemitteilung – 26.04.2018

Koreanisches Kammerorchester eröffnet 31. Eckelshausener Musiktage

Mit zwei Konzerten des Korean Chamber Orchestra beginnen am Wochenende nach Christi Himmelfahrt die 31. Eckelshausener Musiktage. Bis Pfingstmontag stehen unter dem Motto „Sommernachtstraum“ acht Konzerte auf dem Programm des renommierten Kammermusikfestivals, dessen künstlerischer Leiter seit 26 Jahren der Cellist Julius Berger ist. Die Schirmherrschaft übernimmt Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer.

Berger ist es zu verdanken, dass die südkoreanischen Musiker eigens für die zwei Festivalauftritte aus Seoul anreisen. Das Korean Chamber Orchestra (KCO) hat seit seiner Gründung 1965 mit prominenten Dirigenten und Solisten wie Krysztof Penderecki, Maxim Vengerov, David Geringas, Heinz Holliger und Cyprien Katsaris musiziert, war 1999 offizielles UNESCO-Friedens-Kammerorchester in Paris und wurde ein Jahr später im New Yorker UNO-Hauptquartier zum UN-Kammerorchester ernannt. Unter der Leitung des Geigers Min Kim, der seine Ausbildung beim ehemaligen Konzertmeister der Berliner Philharmoniker Thomas Brandis absolviert hat, spielt das KCO am Samstag, 12. Mai, ab 20 Uhr im Atrium der Buchenauer Roth-Werke Musik des tschechischen Komponisten Leoš Janáček und des Amerikaners David Diamond. Julius Berger ist Solist in einem Cello-Konzert von Luigi Boccherini. Und die Konzertmeisterin des Züricher Opernorchesters Hanna Weinmeister widmet sich einem Violinkonzert von Giuseppe Tartini.

Weinmeister und Berger sind auch am Sonntag, 13. Mai, mit von der Partie beim zweiten Konzert des KCO, das bereits um 17 Uhr im Atrium der Buchenauer Roth-Werke beginnt. Sie duettieren in einer Sinfonia concertante von Johann Christian Bach. Außerdem spielt die koreanische Geigerin Soyoung Yoon die hochvirtuose „Carmen“-Fantasie des Filmkomponisten Franz Waxman. Das KCO umgibt die beiden konzertanten Werke mit Streichorchestermusik des zeitgenössischen walisischen Komponisten Karl Jenkins und des englischen Spätromantikers Edward Elgar.

 

Magistrat der Stadt Biedenkopf

Rathaus
Hainstraße 63
35216 Biedenkopf

Vormittags
Montag bis Freitag: 8:30 - 12:30 Uhr

Nachmittags
Montag:     14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch:  14:00 - 18:00 Uhr

 

Tourist-Information

Hainstraße 63
35216 Biedenkopf

Vormittags
Montag bis Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr

Nachmittags
Montag, Mittwoch und 
Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

 
 
Fairtrade-Logo
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen