Der Stadtbrand

Der Brand im Jahr 1717 war ein einschneidendes Ereignis in der Biedenkopfer Stadtgeschichte. Paul Graham Brown nimmt diese historische Begebenheit und regionalen Verbindungen als Basis seines Musicals und entwickelt eine rasante Story um alte Geheimnisse, Liebe, Verdächtigungen, Hoffnungen und Wiedergeburt. Musik, Liedtexte und Buch stammen von Paul Graham Brown in Anlehnung an Motive aus Christoph Kaisers "Dreimal ein Phönix", die deutsche Übersetzung ist von Moritz Staemmler.

Ort
Biedenkopf
Festplatz "Auf der Bleiche"

Veranstalter
Magistrat der Stadt Biedenkopf- Fachbereich V Freizeit, Erholung und Kultur

Termine
Fr, 03.09.2021, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Sa, 04.09.2021, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
So, 05.09.2021, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Sa, 11.09.2021, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
So, 12.09.2021, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr


Zum Inhalt:

Aller Armut zum Trotz will die junge Anne aus Biedenkopf unbedingt eine Mitgift zusammenkratzen, um ihren geliebten Otto aus Battenberg heiraten zu dürfen. Dessen Eltern sind alles andere als begeistert von der Beziehung. Die Hochzeitsglocken sollen auch für Miriam, die Tochter eines jüdischen Geldverleihers aus Breidenbach, bald läuten, wenn es nach ihrem Vater und dem Rabbi geht. Denn die kleine Gemeinde soll wachsen - da sind Gefühle eher nebensächlich. Doch Miriam hat andere Pläne. Jede Familie hat ein Geheimnis, das in Biedenkopfs dunklen und engen Gassen gut verborgen werden kann. Doch die Gerüchteküche brodelt, Rivalitäten und Ressentiments sind an der Tagesordnung. Eine zufällige Begegnung hat drastische Folgen - und plötzlich brennt Biedenkopf. Acht Tage land sind die Flammen nicht zu löschen, Häuser und ganze Straßenzüge verschwinden. Keiner kann sich mehr verstecken, und alte Geheimnisse kommen ans Licht...

Tickets und Info's

Tickets:

Derzeit stimmen wir den Ticketverkauf inkl. aller Regelungen (Corona) noch ab. Der Vorverkauf wird zeitnah starten!

Die Karten werden (wie im Vorjahr) 34 Euro in der Kategorie II und 38 Euro in der Kategorie I (jeweils inklusive aller Gebühren) kosten. In der Kategorie II gibt es außerdem ermäßigte Tickets für Schüler, Studenten, Azubis und Schwerbehinderte zum Preis von 29 Euro.

Tickets werden online unter www.reservix.de und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich sein. In Biedenkopf sind dies die Buchhandlung Stephani sowie die Tourist-Info (Hainstraße 63, zu den regulären Öffnungszeiten - Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und Montag, Mittwoch und Donnerstag von 14 bis 16 Uhr; Telefon: 06461-95010).
Für Rollstuhlplätze und Tickets für Schwerbehinderte mit Begleitperson, bitte direkt bei der Tourist Information Biedenkopf melden.

Ermäßigungsinformationen: Ermäßigte Preise gelten, sofern vorhanden, für Schüler, Studenten, Auszubildende, Helfer/-innen im Freiwilligen Sozialen Jahr, Schwerbehinderte und Personen, die auf Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II oder auf Leistungen zum Lebensunterhalt nach dem SGB XII angewiesen sind. Rollstuhlplätze und Tickets für Schwerbehinderte mit Begleitperson, bitte direkt bei der Tourist Information Biedenkopf melden.

Infos: Die Spielstätte

In diesem Sommer finden die Festspiele erstmals nicht im Innenhof des Biedenkopfer Landgrafenschlosses statt, sondern in einem 45 mal 30 Meter großen Palastzelt an der Lahn. Wir können so eine Durchführung mit größtmöglicher Sicherheit für die Besucher gewährleisten, auch für den Fall, dass im September wieder strengere Bestuhlungsregelungen für Kulturveranstaltungen gelten als heute. Im Schlosshof könnten die geforderten Abstandsregelungen nicht eingehalten werden. Daneben sieht er zahlreiche weitere Vorteile für alle Beteiligten auf und hinter der Bühne sowie das Publikum.

So profitierten die Zuschauer davon, dass sie unabhängig von Wetter- und Witterungsbedingungen einen tollen Musical-Abend erleben könnten. Wir sind uns bewusst, dass viele die besondere Atmosphäre im Schloss schätzen. Dies funktioniert aber nur bei schönem Wetter. Im vergangenen Jahr – in dem wir wegen Corona nicht spielen konnten – hätten 3 Aufführungen wegen Unwetter nicht stattfinden können. Das Ausfallrisiko erhöht sich noch einmal durch die Verschiebung der Aufführungen auf Anfang September, zu der sich die Stadt aufgrund der Corona-Situation entschieden hat.

Auch in Sachen Akustik, Inszenierung, Technik und Spezialeffekte bietet das Palastzelt bessere Möglichkeiten als der Schlosshof. Das Ambiente ist im Theaterzelt natürlich ein anderes, aber es ermöglicht es uns auch, das Publikum mithilfe von ausgeklügelten Beleuchtungskonzepten ins Geschehen einzubinden und die Zuschauer so zu einem Teil der Aufführung werden zu lassen. Auf der Festwiese „Auf der Bleiche“ bestehen darüber hinaus bessere Möglichkeiten für ein gastronomisches Angebot, und dank ausreichender Parkmöglichkeiten entfällt die Notwendigkeit eines Buspendelverkehrs.


Weitere Infos folgen!

 
 

Rathaus

Hainstraße 63
35216 Biedenkopf

KOMPASS
Fairtrade-Logo

Öffnungszeiten

Vormittags
Montag bis Freitag: 8:30 - 12:30 Uhr

Nachmittags
Montag:     14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch:  14:00 - 18:00 Uhr

 

Tourist-Information

Hainstraße 63
35216 Biedenkopf

Vormittags
Montag bis Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr

Nachmittags
Montag, Mittwoch und Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen