Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Der Reinhold-Fuhr-Wanderweg

Der Reinhold-Fuhr-Weg wurde bereits 1951 zum ersten Mal zu Ehren des Postamtsmannes und begeisterten OHGV-Wanderers von seinen Wanderfreunden mit einem weißen "F" markiert. Der Weg geriet in Vergessenheit und wurde erst im Jahr 1996 wieder vom Wanderwart des OHGV wieder entdeckt und von dem Wegewart neu mit dem weißen "F" markiert. Auf dem 30 Kilometer langen Rundweg um Biedenkopf kommen immer wieder Schutzhütten und schöne Aussichtspunkte.
Der Weg lässt sich bequem in mehreren Abschnitten laufen: Man kann an einige Stellen zur Stadtmitte hin abkürzen.

Karte Reinhold-Fuhr-Wanderweg 
Karte Reinhold-Fuhr-Wanderweg

Entfernungen:

3,0 km Marktplatz-Röhrs Gründchen (Martinsbach)
3,0 km Röhrs-Gründchen-Himmelborn (Kuhl-Eiche)
6,0 km Himmelborn-Ludwigshütte
5,0 km Ludwigshütte-Goldkiste
7,0 km Goldkiste-Stadtpark
6,0 km Stadtpark-Marktplatz

 
 

Tourist Information

Tel. +49 6461 9501 0
Fax +49 6461 9501 28
E-Mail-Adresse E-Mail senden

Anschrift

Magistrat der Stadt Biedenkopf
Rathaus
Hainstraße 63
35216 Biedenkopf

Öffnungszeiten

Vormittags
Montag bis Freitag: 8:30 - 12:30 Uhr

Nachmittags
Montag:     14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch:  14:00 - 18:00 Uhr

 

Tourist-Information
Hainstraße 63
35216 Biedenkopf

Vormittags
Montag bis Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr

Nachmittags
Montag, Mittwoch und 
Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen