Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Zukunft Innenstadt

16.11.2022

Zukunftinnenstadt

BIEDENKOPF: Innenstadt – Beleben. Bewohnen. Nutzen. In Biedenkopf wurde Ende Mai ein Lokales Bündnis für die Innenstadt gegründet vor dem Hintergrund der Landesförderung „Zukunft Innenstadt“. Dabei setzte die Stadt Biedenkopf auf die Mitwirkung lokaler Akteure sowie von Bewohnerinnen und Bewohnern – also Nutzerinnen und Nutzer der Innenstadt, die die Stärken und Schwächen ihrer Innenstadt am besten kennen.

 
Die Ergebnisse der bisherigen Bündnisarbeit werden nun am Mittwoch, den 16. November 2022 ab 18:30 im großen Sitzungssaal des Biedenköpfer Rathauses unter Einhaltung der derzeitig geltenden Hygienevorschriften vorgestellt.

Im Kern ging es in der Bündnisarbeit um eine Attraktivitätssteigerung des öffentlichen Raumes. So wurden Ideen in Bezug auf Aufenthaltsqualität, Nutzbarkeit und Funktionalität entwickelt und diskutiert. Die Weiterentwicklung des Marktplatzes wurde besonders stark und immer wieder in den Bündnistreffen thematisiert. Darüber hinaus wurde dem großen Thema Ladenbelebung und dazugehörigen Ideen Aufmerksamkeit geschenkt. Auch wurden Ideen für bestimmte Standorte in der Innenstadt entwickelt. Durch die gemeinsame Arbeit des beauftragten Planungsbüros ProjektStadt aus Kassel mit den lokalen Akteuren liegen nun Leistungsanforderungen für Büros auf dem Tisch, die von der ProjektStadt erarbeitet und mit dem Bündnis abgestimmt wurden. Für die daraus folgende Erarbeitung von Machbarkeitsstudien und Beauftragungen von Büros wird nun der politische Auftrag ersucht.

Somit hat die Bündnisarbeit der letzten Monate einen gewichtigen Anstoß gegeben, um die vielen guten Ideen der Mitwirkenden zu kanalisieren mit dem längerfristigen Ziel, die Aufenthaltsqualität der Innenstadt von Biedenkopf deutlich zu steigern und die Innenstadt als kommerzielles Zentrum, aber vor allem auch als Ort der Begegnung zu sichern und weiterzuentwickeln.

Das lokale Bündnis für die Innenstadt hat eine vorbereitende und beratende Funktion gegenüber der Stadtverwaltung und Politik. Grundgedanke ist die Dauerhaftigkeit des Bündnisses – also ein Netzwerk, das über den Förderzeitraum hinaus für eine zukunftsfähige und lebendige Innenstadtentwicklung eintritt.

Hintergrund: Die Stadt Biedenkopf ist eine von 110 Städten und Gemeinden in Hessen, die sich Mitte 2021 erfolgreich auf die Landesförderung „Zukunft Innenstadt“ beworben hat. Die Stadt erhält für die nächsten Jahre 250.000 Euro aus dem Programm (Programmende 31.12.2023). Darüber hinaus wird ein Eigenanteil der Stadt erbracht. Ziel des Programmes ist es, die Auswirkungen der Corona-Pandemie für die Städte und Gemeinden finanziell abzumildern und gleichzeitig auf den Strukturwandel in den Innenstädten und Ortskernen zu reagieren.

Bei Fragen oder Interesse an der Mitwirkung im lokalen Bündnis für die Innenstadt, wenden Sie sich bitte an den Fachbereichsleiter Herrn Thorsten Schmack (Fachbereich IV – Bauen u. Umwelt, Tel. 06461 704 401, E-Mail: t.schmack@biedenkopf.de). Die Ergebnispräsentation findet am Mittwoch, den 16. November 2022 ab 18:30 im großen Sitzungssaal des Biedenköpfer Rathauses unter Einhaltung der derzeitig geltenden Hygienevorschriften statt. Um eine Voranmeldung wird gebeten (heike.neusuess@nh-projektstadt.de).
Informationen zum Landesprogramm Zukunft Innenstadt: https://nachhaltige-stadtentwicklung-hessen.de/zukunft-innenstadt/das-foerderprogramm.html


Rathaus

Hainstraße 63
35216 Biedenkopf

KOMPASS
Fairtrade-Logo

Öffnungszeiten

Vormittags
Montag bis Freitag: 8:30 - 12:30 Uhr

Nachmittags
Montag:     14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch:  14:00 - 18:00 Uhr

 

Tourist-Information

Hainstraße 63
35216 Biedenkopf

Vormittags
Montag bis Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr

Nachmittags
Montag, Mittwoch und Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen