Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Bekanntmachung über die Unanfechtbarkeit des Teilumlegungsplanes II (gemäß § 71 Baugesetzbuch (BauGB)

06.02.2019

Verfahrensgebiet „Am Roten Stein / Auf dem Steinacker“ Gemarkung Biedenkopf, Flur 13

1. Gemäß § 71 Baugesetzbuch (BauGB) wird bekannt gemacht, dass der Teilumlegungsplan II am 01. Februar 2019 unanfechtbar geworden ist.

2. Mit dem Zeitpunkt dieser Bekanntmachung wird nach § 72 BauGB der bisherige Rechtszustand durch den im Teilumlegungsplan II vorgesehenen neuen Rechtszustand ersetzt. Die neuen Eigentümerinnen und Eigentümer werden hiermit in den Besitz der zugeteilten neuen Grundstücke eingewiesen. Die im Umlegungsverzeichnis ausgewiesenen Geldleistungen sind fällig.

3. Die Berichtigung des Grundbuchs und des Liegenschaftskatasters wird bei den zuständigen Behörden veranlasst. Bis zur Berichtigung des Grundbuchs ist die Einsicht in den Teilumlegungsplan II jedem gestattet, der ein berechtigtes Interesse darlegt.

4. Rechtsbehelfsbelehrung
Gegen diese Bekanntmachung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift beim Magistrat der Stadt Biedenkopf, Hainstraße 63, Zimmer 221, 35216 Biedenkopf (Umlegungsstelle), einzulegen.

Biedenkopf, den 1. Februar 2019

Der Magistrat
der Stadt Biedenkopf
-als Umlegungsstelle-
Im Auftrag

gez. Lothar Achenbach
Fachbereichsleiter

Magistrat der Stadt Biedenkopf

Rathaus
Hainstraße 63
35216 Biedenkopf

Vormittags
Montag bis Freitag: 8:30 - 12:30 Uhr

Nachmittags
Montag:     14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch:  14:00 - 18:00 Uhr

 

Tourist-Information

Hainstraße 63
35216 Biedenkopf

Vormittags
Montag bis Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr

Nachmittags
Montag, Mittwoch und 
Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

 
 
Fairtrade-Logo
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen